DIE SONNE IST HIER ANDERS

Roman

 

 „…Der Vogel dreht sich um, hebt schwerfällig die großen Flügel, streckt sie einmal zu ganzer Spannweite aus und füllt das Zimmer damit. «Geh, beweg dich, bevor du vergisst, wie man es macht.»

Der Marabu schreitet durch die Tür, springt auf das Geländer, sein Gewicht und die harten Krallen bringen die Metallstreben zum Klingen. Ohne ein weiteres Geräusch verschwindet er in der Dunkelheit...“

 

 Die Sonne ist hier anders beschreibt die Verwandlung der zögerlichen, zweifelnden und naiven Alma zu einer selbstsicheren jungen Frau.

 

 Übrigens: ich suche noch einen Verlag...